FAUST -

FAUST-Story.

Wir begleiten in den kommenden vier Folgen einen jungen Jedermann namens Kian Gaber. Einst kämpfte er zum Ruhme seines Vaterlands und für Frieden und Freiheit in Afghanistan in einer KSK-Einheit. Zurück in der Heimat folgt er dem Ruf des BND.

Wie im Pilotfilm „FAUST – IM SCHATTEN DER NATION“ zu sehen war, hat er mit der dortigen Chain-of-Command so seine Probleme. Nachdem einer seiner Informanten von dessen Vater getötet wird, rächt sich Gaber. Für den BND ist Kian Gaber nun untragbar geworden, jedoch interessiert sich eine andere Organisation für ihn.

Hier beginnt nun FAUST – AGENTENLEBEN: FAUST – eine Geheimorganisation innerhalb des BND. Diese agiert unabhängig von politischen Strömungen, – und gelegentlich auch außerhalb der Gesetze, sofern es dem deutschen Staat nachhaltig nützt bzw. Schaden von ihm abwendet. FAUST ist gut getarnt und international vernetzt als Versicherungsunternehmen zur Absicherung von staatlichen und internationalen Krediten.

Kian Gaber wird für einen ersten Einsatz nach Prag entsendet. Eigentlich eine Routine-Einsatz; dieser wird allerdings überschattet vom Unfalltod eines jungen Kollegen und Freunds. Zur Tarnung soll auch Kian Gabers Freundin Sophie Meinhof teilnehmen. Was als scheinbar harmlose Recherche und Ausbildungseinheit für Neuling Oskar Braun gedacht ist, endet tragisch mit dem Tod eines Prager Informanten.

Überstürzt wird das Team nach Deutschland zurückbeordert. Wieder in der Heimat ordnen Oskar und Kian die gesammelten Daten, bevor sie ins Hauptquartier zurückkehren. Dabei stoßen sie auf Fakten, welche nicht ins Bild des Einsatzes passen. Kian Gabers Vorgesetzte, Barbara Schmitt, erscheint in einem neuen Licht. Kian Gaber wird misstrauisch. Er zapft unabhängige Quellen seines alten Netzwerks an um die entstandenen Fragen zu beantworten.

Eine der Quellen verschafft Kian Gaber Zugang zum geheimen BND-Rechenzentrum HEXAGON. Da Informationen jedoch teuer sind, muss Kian Gaber der Quelle einen Dienst erweisen und eine Backdoor im Computersystem installieren. Gaber schafft es nicht, und als Oskar noch zufällig eine Verbindung zu dieser Quelle herstellt, fühlt diese sich betrogen. Die Quelle informiert den Staatsschutz Gabers Einbruch.

So überschlagen sich die Ereignisse und Kian Gaber wird wegen Landesverrat angeklagt. Insgesamt ist die Beweislage dünn. Die Öffentlichkeit ist jedoch längst zu einem Urteil gekommen, denn trotz Nachrichtensperre sickern Informationen an die Presse durch. Dr. Buchholz versucht Kian Gaber zur Kooperation zu bewegen, da dieser hartnäckig schweigt. Wider Erwarten erhält Kian Gaber weder ein gerechtes Gerichtsverfahren noch lässt die Vollstreckung des Urteils lange auf sich warten.

FAUST-Cast.

Kian Gaber

Christian Kern

ehemals Feldwebelbeim KSK, seit kurzem als Agent in der Abteilung Concorde, wurde durch die
Fürsprache von Schmitt und Prof. Dr. Karl-Heinz Buchholz ein Teil von FAUST.

Prof. Dr. Karl-Heinz Buchholz

Roland E. Beiküfner

Psychologe im Dienst des BND und ein wichtiger Teil von FAUST.
Eine seiner Aufgaben ist es die Diensttauglichkeit der Mitarbeiter sicherzustellen.

Barbara Schmitt

Tanja Busch

Abteilungsleiterin der BND Abteilung Concorde (TE);
Nach Frank Adler ist sie die operative Nummer 2 bei FAUST.
Schmitt ist die direkte Vorgesetzte von Kian Gaber, welcher
sie “liebevoll” als Patron bezeichnet.

Oskar Braun

Philipp Liebl

Bruder des verstorbenen Felix Braun, talentierter Analyst aus dem Auswärtigen Amt. Oskar nimmt
die Position seines Bruders ein und wird auf Einladung von Frank Adler Mitglied bei FAUST

Hannah Engelhardt

Astrid Hornung

Neustes Mitglied bei FAUST mit dem Fokus
auf Psychologie. Prof. Dr. Karl-Heinz Buchholz ist ihr eine Art Mentor und einer ihrer größten Fürsprecher.

Frank Adler

Andreas Gräbe

Der Leiter von FAUST und einer der fähigsten Köpfe innerhalb der Behörden. Er neigt dazu die
Grenzen des legalen oftmals sehr weit auszulegen um seinen Auftrag zu erfüllen. Dieser besteht aus
nichts geringerem als, die Sicherheit und den Schutz der Nation dort zu gewährleisten, wo die
Exekutive versagt hat.

FAUST - Presse und TV.

Kann Franken Film?

Ramona Rieger im Interview mit Christian Kern und Thilo Sopp.

// Franken Life – Das online Magazin.